Preview: Preseason 2014 (Week 2) – Chargers @ Seahawks

Heimauftakt in der Preseason für die Seattle Seahawks.

Zu Gast in Seattle sind in der Nacht von Freitag auf Samstag um 4 Uhr die San Diego Chargers, ein Playoff-Teilnehmer der vergangenen Saison. Erst gegen die Denver Broncos war in der Divisional Round Schluss für das Team um QB Philipp Rivers.

Für die Seahawks endete am vergangenen Donnerstag in Denver eine Serie von neun Preseason-Siegen in Folge. Kein Beinbruch, denn die Aussagekraft dieser Duelle selbst darf bezweifelt werden.

Viel wichtiger hingegen ist, dass sich die neuen Spieler (Rookies, Trades, Backups) im Team zurechtfinden und zeigen, wozu sie fähig sind. Positiv aufgefallen sind gegen den Super Bowl-Verlierer Third Round Pick Paul Richardson (WR) sowie der Undrafted Free Agent Brock Coyle (MLB) und Second Year Runningback Christine Michael.

Sorgen bereite wieder einmal die O-Line, was vielleicht auch dem Einsatz mehrerer Second String Players geschuldet war. Gerade in diesem Bereich ist noch viel Luft nach oben.

Die Backup Quarterbacks Tavaris Jackson und Terelle Pryor boten ordentliche Vorstellungen. Am Ende entschied eine Interception von Pryor zwar das Spiel, doch beide zeigten, dass sie Russell Wilson im Ernstfall vertreten können und unser Spiel dann nicht völlig zusammenbricht.

Diese Punkte sind möglicherweise Ansätze, auf die wir Fans in der jetzt anstehenden zweiten Vorbereitungspartie achten können. Denn darauf bezogen hat die Preseason durchaus Aussagekraft.

Wir wünschen Euch viel Spaß mit dem Auftakt im CLink!

Menü