Einführung Fantasy Football – Teil 6: Trade/Waiver Wire

Alle Infos zur Fantasy Football League der German Sea Hawkers findet Ihr hier.

In dieser Reihe zum Fantasy Football sind bis jetzt erschienen:

 

Ihr habt euer Traumteam gedraftet, die Saison hat begonnen und dann das: Am ersten Spieltag verletzt sich einer eurer Spieler so schwer, dass er für die Saison ausfällt. Oder, ihr habt einen Spieler gedraftet, von dem ihr euch viel erhofft, sein Coach teilt eure Meinung aber nicht und stellt ihn nicht auf. Oder euer Quarterback hat plötzlich beschlossen, dass er diese Saison mehr Interceptions werfen will als Touchdowns (Hallo Eli!). Es gibt viele Gründe, warum man einen Spieler aus seinem Team gerne austauschen möchte, wie ihr das machen könnt, wird in diesem Beitrag erklärt.

Ihr habt zwei Möglichkeiten eure Spieler auszutauschen: Entweder ihr tauscht einen Spieler, den ihr loswerden wollt, gegen einen frei verfügbaren Spieler, einen sogenannten Free Agent, oder ihr tauscht einen eurer Spieler gegen einen Spieler eines Mitspielers (Der muss dem Tausch natürlich zustimmen).

Es gibt gewisse Spieler, die sind “undroppable players“. Jeder von uns dürfte mindestens einen dieser Spieler in seinem Team haben. Ihr findet die Liste wenn ihr auf “Players” und dann auf “Undroppable Players” klickt. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert, so dass verletzte Spieler nicht zu lange auf dieser Liste stehen. Wenn ein Spieler von euch auf dieser Liste steht, dann könnt ihr diesen Spieler nur traden, nicht aber gegen einen Free Agent tauschen.

gshff-wireaddFangen wir jetzt am besten mit der ersten Möglichkeit des Spielertauschs an: Die Verpflichtung eines Free Agents vom “Waiver Wire” (quasi der Transfermarkt der frei verfügbaren Spieler). Ihr geht dazu einfach auf “My Team” und dann “Add“. Nun seht ihr alle Spieler der NFL, die aktuell bei keinem Team der Fantasyleague sind. Die Liste könnt ihr euch natürlich individuell filtern und z.B. nur QBs anzeigen lassen. Wenn ihr einen Spieler gefunden habt, den ihr verpflichten wollt, dann klickt ihr auf das grüne Plus vorne in der Liste. Anschließend wählt ihr einen Spieler eures Teams aus, den ihr im Gegenzug entlassen wollt. Das war es auch schon. Na gut, einen kleinen Haken gibt es doch noch: gshff-waiver wire trade meldung

In der Liste der verfügbaren Spieler seht ihr eine Spalte namens “Owner“. Wenn dort FA steht, also Free Agent, dann findet der Tausch direkt statt. Der von euch entlassene Spieler ist aber direkt im Anschluss an den Tausch kein Free Agent, sondern er ist für einen Tag “on Waivers”. Das bedeutet, dass nun alle Manager in der Liga versuchen können ihn zu verpflichten. In der “Owner“-Spalte steht nun bei dem Spieler auch kein FA, sondern ein W und dahinter ein Datum, wann die Waiverzeit abläuft. Wenn bis zu diesem Datum mehrere Manager den Spieler verpflichten wollen, dann schaut der Computer, welcher dieser Manager eine höhere Waiver Priority hat und derjenige bekommt den Zuschlag und die anderen gehen leer aus.

“On Waivers” kommt ein Spieler direkt nach dem Draft, wenn er von einem Team gedropped wurde und sobald das NFL Team eines Spielers in das Spieltagsgeschehen eingreift. So könnt ihr zum Beispiel Montags keinen Spieler direkt verpflichten, den ihr Sonntags toll fandet. Wenn ich mich nicht vertue, läuft dieser Wartezeit dann Dienstags ab und dann wird entschieden, welcher der interessierten Ligamanager den Zuschlag bekommt.

gshff-waiver claimDaher könnt ihr zum Beispiel auch mehrere Waiverangebote abgeben für den Fall, dass ihr beim ersten nicht den Zuschlag bekommt. Eure Waiver Priority seht ihr z.B., wenn ihr auf “League” und dann “Owners” klickt. Wenn jemand einen Spieler von den Waivern verpflichtet hat, dann sinkt seine Waiver Priority. Jeden Dienstag wird die Liste neu sortiert und das Team, dass in der Tabelle am schlechtesten dasteht, bekommt die höchste Priority und ist damit im Vorteil gegenüber den Teams, die besser in der Tabelle platziert sind.

gshff-mehrere waiver claimsIch hoffe ich gehe jetzt nicht zu sehr ins Detail, aber ihr könnt zum Beispiel auch versuchen einen eurer Spieler gegen mehrere Spieler von den Waivern zu tauschen. Ihr wollt zum Beispiel einen Running Back loswerden und euch interessieren 3 Spieler vom Waiver Wire, dann gebt ihr einfach für jeden dieser 3 ein Angebot ab. Wenn ihr schon mit dem ersten Waiver Claim der Manager mit der höchsten Priority seid, dann bekommt ihr auch schon diesen Spieler und die anderen beiden Angebote verfallen. Wenn euch aber jemand den ersten wegschnappt, dann habt ihr vielleicht direkt beim zweiten Glück und euer drittes Angebot verfällt logischerweise, da euer Spieler ja schon getauscht wurde.gshff-spieler auf waivern

Eure Waiver Claims seht ihr auch immer über Eurer Teamaufstellung aufgelistet.

Es gibt in unserer Liga übrigens keine Beschränkungen über die Anzahl der Adds pro Woche oder pro Saison. Ihr könnt also munter austauschen, wenn es euch Spaß macht.

Neben dem “My Team” –> “Add” ist euch bestimmt auch der Menüpunkt “Drop” aufgefallen. Den würde ich persönlich eigentlich immer ignorieren. Dort könnt ihr einen Spieler entlassen und habt dann einen leeren Spot auf dem Roster. Das will man ja aber eigentlich nicht (außer man hat irgendeinen 2-1 Trade vereinbart). Macht euren Spielertausch also immer per “Add“, denn vielleicht entlasst ihr sonst mal einen Spieler voller Vorfreude, weil ihr glaubt einen von den Waivern verpflichten zu können und dann wird der euch weggeschnappt und ihr könnt euren ursprünglichen Spieler nicht zurückholen, da er nun selbst auf den Waivern ist.

Das war es jetzt aber zu dem Waiver Wire und wir kommen zum Trade.

gshff-tradeWie schon erwähnt, findet ein Trade zwischen zwei Managern der Liga statt. Ihr klickt dafür einfach auf “My Team” –> “Trade” oder auf das Roster einer gegnerischen Mannschaft. Vor den Spielernamen ist jetzt kein grünes Plus, sondern zwei kleine blaue Pfeile. Wenn ihr darauf klickt, seht ihr nun das komplette Team des gegnerischen Managers.

Ihr könnt nun per Häkchen den/die Spieler auswählen, für die ihr ein Angebot machen wollt. Anschließend klickt ihr unten auf  “Continue” und wählt nun aus eurem Team den/die Spieler aus, die ihr im Gegenzug anbieten wollt. Nicht jeder Trade muss 1 gegen 1 sein. Ihr könntet zum Beispiel auch 2 Spieler für einen anbieten, wenn dieser eine so stark ist, dass er eure zwei im Gegenzug wert ist.

Anschließend seht ihr noch mal eine Zusammenfassung eures Tauschangebots und habt die Möglichkeit dem gegnerischen Manager eine kurze Nachricht zukommen zulassen (zum Beispiel, dass ihr für ein Gegenangebot offen seid). Dann klickt ihr auf “Submit” und der gegnerische Manager erhält euer Angebot. Dieser kann euer Angebot nun annehmen, ablehnen oder ein Gegenangebot machen.

Wenn er euer Angebot annimmt, dann wird der Tausch nicht direkt vollzogen, sondern alle anderen Manager der Liga bekommen eine Info über den Trade und können nun gegen den Trade stimmen. Das dient hauptsächlich dazu, dass niemand bei einem Trade über das Ohr gehauen wird. Wenn die Mehrheit nicht dagegen ist, dann wird der Trade vollzogen.

Ihr könnt so viel Traden wie ihr wollt in der Saison, aber nur bis zum 21. November. Da ist die Trade Deadline und ihr könnt nur noch Spieler vom Waiver Wire verpflichten.

Eigentlich ist beides relativ einfach, nur etwas umständlich zu erklären. Ich hoffe, dass ich euch nicht zu sehr verwirrt habe. Aber ich stehe auch immer für Fragen zu Verfügung.

gshff-trading blockUm anderen Managern direkt zu zeigen, wer bei euch gar nicht für einen Trade zur Verfügung steht, oder welche Positionen ihr sucht und welche ihr abgeben würdet, könnt ihr dies auf dem “Trading Block” vermerken (Ist natürlich kein Muss). Den Trading Block findet ihr unter “My Team” –> “Trading Block“. Markiert dort einfach die Spieler, die ihr gerne traden wollt, die ihr nie hergeben würdet oder einfach nur auf welchen Positionen Angebot/Nachfrage besteht.

 

gshff-watchlist fahneFalls ihr gewisse Spieler nicht aus den Augen verlieren wollt und sie vielleicht auch erst mal 1-2 Spieltage beobachten wollt, bevor ihr sie verpflichtet, dann könnt ihr sie auf eure Watch List setzten. Da können alle Spieler drauf, egal ob eigene, fremde oder Free Agents. gshff-watchlist Einfach auf die Fahne bei den Spielern klicken (siehe Bild links), sie verfärbt sich im Anschluss blau und wenn ihr dann auf “My Team” –> “Watch List” klickt, dann sehr ihr alle Spieler, die ihr zu der Zeit auf die Liste gesetzt habt.

In der nächsten, und vermutlich auch letzten, Folge unserer Fantasy Football Reihe, gebe ich euch noch ein paar Links zu FF-Informationsquellen an die Hand. Dort werden zum Beispiel auch häufiger Sleeper aufgelistet, die ihr euch von den Waivern schnappen könnt und die euch dann vielleicht bald Punkte bringen.

 


Bei Kommentaren/Fragen/Anregungen/Korrekturen, hinterlasst einfach einen kurzen Kommentar unter diesem Beitrag. Ich versuche dann so schnell wie möglich darauf zu reagieren.

Menü