Einführung Fantasy Football – Teil 5: Der erste Spieltag

Alle Infos zur Fantasy Football League der German Sea Hawkers findet Ihr hier.

In dieser Reihe zum Fantasy Football sind bis jetzt erschienen:

Den Draft habt ihr jetzt hinter euch, nun steht der erste Spieltag bevor. Und genau um den soll es in diesem Beitrag gehen.

Bevor ich aber zur Aufstellung usw. komme, möchte ich kurz darauf eingehen, wie man eigentlich punkten kann.

Jede Woche entscheidet ihr euch für 9 eurer 15 Spieler, die auflaufen. Ganz frei ist diese Auswahl nicht, es müssen folgende Positionen besetzt werden: 1 QB, 2 RB, 2 WR, 1 TE, 1 Flex (entweder ein WR oder RB, das könnt ihr entscheiden), 1 Kicker, 1 Defense.

Wenn einer dieser von euch aufgestellten Spieler in der Realität eine bestimmte Aktion am Spieltagswochenende macht, dann bekommt euer virtueller Spieler Punkte gutgeschrieben.

Eine Aufstellung für welche Aktion es wie viel Punkte gibt, könnt ihr auf der Ligaseite unter “League” -> “Settings” finden. Oder ihr klickt hier rechts auf die Grafik und vergrößert sie. Man kann übrigens auch Minuspunkte einfahren. Zum Beispiel wenn euer QB eine Interception wirft, eure Defense mehr als 27 gegnerische Punkte erlaubt oder euer RB den Ball fumbled.

Jeden Spieltag spielt ihr gegen einen anderen Manager aus unserer Liga. Das heißt, dass am Ende des Spieltags eure erzielten Punkte mit denen eures Gegners verglichen werden und der Sieger steht dann in der Tabelle besser da. Am Ende der regulären Fantasysaison, am 13. NFL Spieltag, ziehen die 8 erfolgreichsten Teams in die Playoffs ein und spielen die Meisterschaft unserer Liga in den Wochen 14, 15 und 16 aus.

Einen direkten Vergleich mit eurem Gegner seht ihr, wenn ihr im Menü oben auf “Game Center” und dann “Matchup” klickt. Bevor der Spieltag begonnen hat, seht ihr die Punkte, die NFL.com vorhersagt. Lasst euch davon nicht zu sehr irritieren, die vertun sich da auch manchmal ziemlich, denn niemand kann ja ahnen, ob euer Spieler nicht vielleicht ausgerechnet 3 TDs an dem Wochenende erzielt. Wenn der Spieltag begonnen hat, aktualisiert sich die Seite übrigens live mit dem Spielgeschehen.

Wenn ihr auf “My Team” und dann “Roster” klickt, könnt ihr eure Aufstellung beeinflussen. Neben dem Namen eures Spielers seht ihr seinen nächsten Gegner und wann das Spiel stattfindet. Das könnte für eure Entscheidungen sehr wichtig sein und ich gebe am besten mal ein Beispiel:

Ihr habt Michael Crabtree in eurem Team und auf der Ersatzbank sitzt Golden Tate. Nun seht ihr, dass Crabtree am Wochenende gegen die Legion of Boom ran muss, während Golden Tate gegen die Jaguars aufläuft. Nun wäre es eine Überlegung wert, Golden Tate aufzustellen und Crabtree auf die Ersatzbank zu setzen (Das geht übrigens ganz einfach per Drag&Drop mit dem grauen Kasten vor dem Teamlogo eures Spielers).

gshff-dropdown aufstellungIhr könnt aber nicht nur die Aufstellung für den nächsten Spieltag verändern, sondern auch für die kommenden Wochen. Wählt dazu einfach per Dropdown Menü (siehe Bild links) die entsprechende Woche aus. Besonders praktisch, falls ihr zum Beispiel während der Saison in Urlaub fahrt. Oder ihr plant einfach mal die Bye-Weeks durch um zu sehen, ob ihr für jede Woche genug verfügbare Spieler habt.

Aber Achtung: Solltet ihr in der Zwischenzeit einen Trade durchführen, dann wird eure gespeicherte Aufstellung wieder verworfen. Auch wenn ihr einen Spieler abgebt und einen neuen verpflichtet, dann landet der erst mal auf der Ersatzbank und ihr habt einen leeren Platz in eurer Aufstellung.

Wenn ihr auf den Spielernamen klickt, öffnet sich ein Pop Up-Fenster mit den neuesten News zu eurem Spieler, auch was zum Beispiel Verletzungen betrifft. Ein verletzter Spieler kann euch keine Punkte machen. Außerdem seht ihr seine Statistiken für die Saison und die kommenden Gegner.

Wenn das NFL Spiel eines Spielers begonnen hat, könnt ihr ihn nicht mehr aus der Mannschaft nehmen, das geht erst wieder, wenn Dienstags der Spieltag ausgewertet wurde.

Der Injury Report für die Spieler eures Teams

Wenn ihr aber zum Beispiel zwei Spieler habt, die erst im Montagsspiel auflaufen müssen, dann könnt ihr diese beiden zum Beispiel auch noch am Montag gegeneinander austauschen (Wenn sie dieselbe Position spielen).

Wenn ihr im Menü auf “Players” und dann “Player News” bzw. “Injury Report” klickt, sehr ihr alle verfügbaren News zu euren Spielern, bzw. bekannte aktuelle Verletzungen zusammengefasst.

Stellt euch individuell ein, wie ihr benachrichtigt werden wollt

Über “My Team” –> “Alerts” könnt ihr euch auch alle möglichen Erinnerungen einrichten. Zum Beispiel, ob ihr eine E-Mail erhaltet mit einer Zusammenfassung der verletzten Spieler oder eine Erinnerung euer Lineup festzulegen.

Wenn ihr im Menü oben auf “Research” klickt, dann könnt ihr euch auch noch ein paar Statistiken anschauen, die eure Aufstellung evtl. beeinflussen. Es gibt natürlich im Internet noch viele weitere Seiten, die sich mit so Dingen beschäftigen. Eine Auswahl davon stelle ich euch im letzten Beitrag dieser Reihe “Links/Informationsquellen” vor.

Im nächsten Beitrag erkläre ich dann, wie ihr Spieler mit anderen Managern traden könnt oder wie ihr einen Free Agent vom Waiver Wire verpflichten könnt. Das war es jetzt aber erst mal zu eurer Aufstellung. Für den ersten Spieltag solltet ihr gerüstet sein. Viel Erfolg und Go Fantasy Hawks! ;-)


Bei Kommentaren/Fragen/Anregungen/Korrekturen, hinterlasst einfach einen kurzen Kommentar unter diesem Beitrag. Ich versuche dann so schnell wie möglich darauf zu reagieren.

Menü