Playoff Picture und die Top Draft Picks 2015

Die Würfel sind gefallen, alle Seeds für die Playoffs sind verteilt und auch die schlechten Teams wissen jetzt, an welchem Platz im Draft sie sich einen vermeintlichen Topspieler schnappen können. Hier nun alles kompakt zusammengefasst.

Wer sich für die Playoffs qualifiziert und was passiert, wenn es zwischen mehreren Teams einen Gleichstand gibt, findet Ihr erklärt im Beitrag Kurz erklärt: Wer kommt eigentlich in die Playoffs?“.

National Football Conference

  1. Seed: Seattle Seahawks
  2. Seed: Green Bay Packers
  3. Seed: Dallas Cowboys
  4. Seed: Carolina Panthers
  5. Seed (Wild Card): Arizona Cardinals
  6. Seed (Wild Card): Detroit Lions

Die Partien am Wild Card Weekend:

  • Samstag, 03.01.2015 um 22:35 Uhr MEZ: Arizona Cardinals @ Carolina Panthers
  • Sonntag, 04.01.2015 um 22:40 Uhr MEZ: Detroit Lions @ Dallas Cowboys
  • erste Runde spielfrei: Seattle Seahawks, Green Bay Packers
  • Für eure Kalender zum Vormerken:
    • Die Seahawks haben ihr erstes Spiel am 11. Januar um 2:15 Uhr MEZ in der Divisional Round daheim entweder gegen Arizona, Carolina oder Detroit,
    • am 18. Januar um 21:05 Uhr MEZ ist das NFC Championship Game
    • und am 2. Februar um 0:30 Uhr MEZ ist der Super Bowl in Arizona,
    • falls jemand viel Langweile hat, der kann den Pro Bowl am 26. Januar um 2 Uhr MEZ sehen.

American Football Conference

  1. Seed: New England Patriots
  2. Seed: Denver Broncos 
  3. Seed: Pittsburgh Steelers
  4. Seed: Indianapolis Colts
  5. Seed (Wild Card): Cincinnati Bengals
  6. Seed (Wild Card): Baltimore Ravens

Die Partien am Wild Card-Weekend:

  • Sonntag, 04.01.2015 um 02:15 Uhr MEZ: Baltimore Ravens @ Pittsburgh Steelers
  • Sonntag, 04.01.2015 um 19:05 Uhr MEZ: Cincinnati Bengals @ Indianapolis Colts
  • erste Runde spielfrei: New England Patriots, Denver Broncos

2015 NFL Draft Order

Während es bei den Topteams um die besten Seeds für die Playoffs ging, stritten sich die etwas schlechteren Teams um den Top Pick im nächsten Draft. “Gewonnen” haben die Tampa Bay Buccaneers, die zum ersten Mal seit 1987 als Erste wählen dürfen.

Momentan wird vermutet, dass die Bucs ihren Top Pick für einen Quarterback verwenden. Entweder Marcus Mariota, Heisman Trophy-Gewinner 2014 von den Oregon Ducks, oder Jameis Winston, Heisman Trophy-Gewinner 2013 von den Florida State Seminoles. Aber zum Glück haben wir ja noch die Offseason bis zum Draft für jede Menge Spekulationen.

Die ersten 20 Picks stehen nun fest, für die restlichen Teams hängt es davon ab, wann sie in den Playoffs ausscheiden und was für einen Record sie haben. Hoffen wir also, dass die Seahawks erneut den letzten Draft Pick bekommen werden.

  1. Tampa Bay Buccaneers
  2. Tennessee Titans
  3. Jacksonville Jaguars
  4. Oakland Raiders
  5. Washington Football Team
  6. New York Jets
  7. Chicago Bears
  8. Atlanta Falcons
  9. New York Giants
  10. St. Louis Rams
  11. Minnesota Vikings
  12. Cleveland Browns
  13. New Orleans Saints
  14. Miami Dolphins
  15. San Francisco 49ers
  16. Houston Texans
  17. Kansas City Chiefs
  18. San Diego Chargers
  19. Cleveland Browns (haben den Pick von den Buffalo Bills erhalten)
  20. Philadelphia Eagles
Menü