Tellerrand: NFC West Week 11

Aus Zeitgründen gibt es diese Woche nur einen Rückblick auf die Spiele der drei direkten Konkurrenten der Seahawks in der NFC West. Ein Blick auf die aktuellen Playoff-Rankings folgt vermutlich ab dieser oder nächster Woche in einem separaten Beitrag.

  • San Francisco 49ers @ New York Giants 16:10

Eli Manning warf fünf Interceptions und die 49ers gewannen gerade mal mit sechs Punkten Vorsprung. Das zeigt, wie schlagbar die Niners gewesen wären, wenn statt Bad Eli Good Eli aufgetaucht wäre.

Ist er aber nicht und so reichten San Francisco eine starke Leistung der Defense, ein Touchdown von einem mittelmässigen Receiver und drei Field Goals, um die Seahawks in der Tabelle zu überholen.

  • Denver Broncos @ St. Louis Rams 7:22

Die Broncos traten die Reise gen Gateway to the West an und mussten kurz darauf mit einer deutlichen Niederlage wieder abreisen.

Keinerlei Überraschung also, denn wir hatten doch alle damit gerechnet, dass St. Louis beide letztjährigen Super Bowl-Teilnehmer schlagen würde. So haben die Rams also nicht nur verdient gegen die Seahawks gewonnen, sondern auch den Broncos keine Chance gelassen und ihnen lediglich einen Touchdown erlaubt.

Ich muss ehrlich zugeben, dass ich aus den Rams in dieser Saison nicht mehr schlau werde. Manchmal wirken sie gut gecoacht mit einem perfekten Gameplan und im nächsten Spiel stellen sie sich an, als hätten sie gerade erst von diesem Sport namens American Football gehört.

  • Detroit Lions @ Arizona Cardinals 6:14

Die Seahawks blieben am vergangenen Wochenende das einzige sieglose Team der NFC West, denn auch die Arizona Cardinals marschieren unaufhaltsam weiter Richtung Playoffs. Auch die Detroit Lions, mit der bis Sonntag besten Defense der Liga, konnten die Cardinals nicht stoppen und müssen jetzt selbst schauen, dass sie in der NFC North nicht von den Packers abgehängt werden.

Für den neutralen Zuschauer, nein eigentlich für jeden Zuschauer, war das Spiel kein Leckerbissen. Die Cardinals erzielten ihre beiden Touchdowns bereits im ersten Viertel und die Lions konnten lediglich je ein Field Goal in den ersten beiden Vierteln erzielen. Die Endzonen beider Teams waren also drei Viertel lang völlig verwaist.

Die Tabelle der NFC West nach dem 11. Spieltaggsh-tellerrand rund links2

  1. Arizona Cardinals (9-1-0 / .900)
  2. San Francisco 49ers (6-4-0 / .600)
  3. Seattle Seahawks (6-4-0 / .600)
  4. St. Louis Rams (4-6-0 / .400)

Der nächster Spieltag der NFC West-Teams

  • St. Louis Rams @ San Diego Chargers (Sonntag, 23.11.14, 22:05 Uhr MEZ)
  • Washington Football Team @ San Francisco 49ers (Sonntag, 23.11.14, 22:25 Uhr MEZ)
  • Arizona Cardinals @ Seattle Seahawks (Montag, 24.11.14, 2:25 Uhr MEZ)

Die große Aufholjagd beginnt also in der Nacht von Sonntag auf Montag. GO HAWKS!

Menü