Statistik der Woche: K.J. Wright – glänzend im Schatten von Bobby Wagner

Wenn man Experten und Fans nach den wichtigsten Spielern in der Defense der Seattle Seahawks fragt, lauten die Antworten meist: FS Earl Thomas, LB Bobby Wagner, CB Richard Sherman, DE Michael Bennett oder SS Kam Chancellor.

Einen extrem wichtigen Spieler im Scheme der Seahawks vergisst man dabei gerne: K.J. Wright. Der Weak-Side Linebacker (“Will”) wird oft übergangen, wenn es darum geht, die besten Verteidiger in Seattle zu küren. Wright spielt eine starke Saison und ist bei den Seahawks der zweite Spieler hinter Bobby Wagner, der kurz davor steht, die 100 Tackles-Grenze zu erreichen – und das, obwohl er sehr häufig in der Passverteidigung eingesetzt wird.

Gerade der erwähnte Wagner ist es, der dafür sorgt, dass Wright oft übersehen wird. Und das nicht im negativen Sinne – der Middle Linebacker ist dieses Jahr in herausragender Verfassung und erntet dafür meist die Lorbeeren. Aus diesem Grund widmen wir die Statistik der Woche diesmal K.J. Wright. Pro Football Focus (PFF) hat übrigens beide Spieler unter den Top 5 aller Linebacker in dieser Saison gelistet. Rang 3 für Wagner und Rang 4 für Wright.

Im Spiel gegen die Carolina Panthers in der Nacht von Sonntag auf Montag wurde K.J. Wright erneut vermehrt in der Passverteidigung eingesetzt. Er kam deshalb auch nur auf drei Tackles, doch durch seine gute Coverage ließ er bei drei Targets nur einen Catch von sieben Yards zu und kam dazu auf einen Pass Breakup. Abgerundet wurde Wrights gute Leistung vom Wochenende durch einen Forced Fumble, der von Cassius Marsh eingesammelt wurde. Diese Leistung brachte ihm eine Platzierung im PFF-Team der Woche. Er war ein entscheidendes Element einer dominanten Defense, die den Panthers das Leben schwer machte.

Seahawks-Linebacker K.J. Wright ringt Panthers-Quarterback Cam Newton zu Boden. (Bild: imago)

[bsf-info-box icon=”Defaults-info-circle” icon_size=”32″ title=”Statistik der Woche”]

In dieser Rubrik liefern wir Euch während der Saison einmal pro Woche eine Zahl, die das Spiel der Seattle Seahawks gut charakterisiert und analysieren, warum das der Fall ist. Sei es das Passer Rating von Russell Wilson, die Anzahl der zugelassenen Sacks der O-Line oder die Zahl der Tackles von Bobby Wagner – die Statistikverliebtheit im Ursprungsland des American Football bietet zahlreiche Möglichkeiten, sich tiefgründiger mit der Materie zu befassen.

Ihr habt Daten/Werte/Stats, die unser Lieblingsteam Eurer Meinung nach gut beschreiben? Teilt es uns in den Kommentaren mit!

[/bsf-info-box]
Menü