Schnellcheck: Washington Football Team (Week 15, 2020)

Schnellcheck Washington Football Team 2020

Der Schnellcheck gehört inzwischen zum festen Inventar eines jeden NFL-Spieltags. Woche für Woche stellen wir deshalb auch 2020 wieder in dieser altbewährten Rubrik die Kontrahenten der Seattle Seahawks vor. Erfahrt hier nun alles zur gegnerischen Franchise, deren Spielern, deren Bilanz gegen unser Lieblingsteam – und deren deutscher Fangruppierung. In Week 15 sind das Washington Football Team und dessen Fans im Fokus.

Die Franchise:

  • Division: NFC East
  • Record: 6-7-0
  • 2019: 7-9-0 (3. Platz)
  • Gegründet: 9. Juli 1932
  • Super-Bowl-Titel: 3 – 1982 (XVII), 1987 (XXII), 1991 (XXVI)
  • Head Coach: Ron Rivera
  • General Manager: Ron Rivera
  • Besitzer: Daniel Snyder
  • Teamfarben: Burgunderrot, Gold, Weiß
  • Maskottchen: –
  • Heimstadion: FedExField (82.000 Plätze)
  • Links: WebsiteFacebook, Twitter, Instagram

Der Kader:

  • Stars: CB Kendall Fuller, DT Jonathan Allen, WR Terry McLaurin, RG Brandon Scherff
  • Rookies (53-Mann-Kader): S Kamren Curl, RB Antonio Gibson, LB Khaleke Hudson, C Keith Ismael, DE James Smith-Williams, DE Casey Toohill, WR Isaiah Wright, DE Chase Young
  • Namhafte Ex-Seahawks: RB J.D. McKissic, LB Kevin Pierre-Louis
  • Links: Kader, Depth ChartInjury Report

Die Bilanz:

  • Letztes Spiel: 5. November 2017, Week 9, CenturyLink Field, Seattle, WA: Washington Football Team 17:14 Seattle Seahawks, Highlights
  • Letzte 5 Spiele:
    – 05.11.2017, CenturyLink Field, 17:14 Football Team
    – 06.10.2014, FedExField, 27:17 Seahawks
    – 06.01.2013, FedExField, 24:14 Seahawks
    – 27.11.2011, CenturyLink Field, 23:17 Football Team
    – 23.11.2008, Qwest Field, 20:17 Football Team
  • Gesamt: Football Team 12 – Seahawks 8 – Unentschieden 0
  • Klassiker: Wild Card 2012, Rookie-Quarterbacks 2012

Die Fangruppierung:

  • Name: R* Fans in Germany
  • Gegründet: 2012
  • Offiziell anerkannte Vereinigung: existiert bisher nur als Facebook-Gruppe, Gründung eines Vereins in Diskussion; damit (wie auch mit der Anpassung des Gruppen-Namens) warten wir aber noch, bis die Franchise ihren endgültigen neuen Namen offiziell bekannt gibt
  • Mitgliederzahl: 328
  • Wer beitreten/mitmachen kann: alle Fans und Sympathisanten des Washington Football Teams mit Facebook-Profil
  • Jahresbeitrag: –
  • Gemeinsame Aktivitäten: rege Diskussionsforen zu den Spielen und rund um das Mannschaftsgeschehen, Besuch des London-Spiels und zum Teil auch von Spielen der deutschen Ligen
  • Website:
  • Social Media: Facebook-Gruppe, Blog, Twitter

Die Prognose:

  • Armin Eismann (inoffizieller Pressesprecher der Facebook-Gruppe, R* Fans in Germany): “Zunächst fällt es schwer, eine vernünftige Einschätzung abzugeben. Zum einen, weil man aus der Leistung der Seattle Seahawks gegen die New York Jets kaum brauchbare Schlüsse ziehen kann. Zum anderen wegen der Ungewissheit, welcher Quarterback Sonntag beim Washington Football Team aufläuft. Soviel sei vorweggenommen: Mein Ergebnistipp geht davon aus, dass Alex Smith von seinen Wadenproblemen erholt genug ist, um zu spielen. Auch für die Seahawks gibt es aber wohl aus dem WFT-Spiel gegen die San Francisco 49ers wenig Nützliches mitzunehmen.
    Ohne Smith zwar erst recht, aber selbst mit ihm tritt Washington trotz jüngster Trends erstmal als Underdog an. Eine Rolle, die Head Coach Ron Rivera bereits gegen die Pittsburgh Steelers erfolgreich vor der Mannschaft thematisieren konnte. Dennoch blicke ich, wie auch wir in unserer Gruppe weitestgehend, durchaus optimistisch auf die Partie gegen einen unserer Playoff-Angstgegner. Vorwiegend natürlich bedingt durch die aktuelle kleine Siegesserie – aber auch durch die Schwächen, die die Hawks heuer schon zeigten. Die oft unter den Erwartungen spielende Defense sowie eine Offense, die selbst mit Chefkoch DangeRuss und Wunderbaby DK von soliden Defenses gut in Schach gehalten werden kann (nicht zuletzt gegen den suspekten NFC-East-Rivalen). Mit Metcalf und Lockett haben die Defensive Backs definitiv ihre Hände voll zu tun (hoffentlich ohne dabei zu viele Strafen zu kassieren), genauso aber Wilson und seine O-Line mit der Front Seven Washingtons. Daher auch meine vermuteten Spieler des Spiels: Defensive End Montez Sweat bekommt zwar gegenüber Star-Rookie Chase Young nicht immer die verdiente Aufmerksamkeit, kann aber ebenso dem Spiel seinen Stempel aufdrücken. Running Back Chris Carson, der für mich legitime Nachfolger von Seattles Skittle-König, wird mittels Checkdowns aushelfen müssen und idealerweise sogar mit positiven Läufen über kurze zweite und dritte Downs die Offense am Leben halten. So können die Seahawks die gegnerische Defense vielleicht müde machen. Spielt allerdings Dwayne Haskins auf Quarterback, dürfte es deutlich schwerer für Washington werden.
  • Spieler des Spiels: Montez Sweat, Defensive End, Washington Football Team/Chris Carson, Running Back, Seattle Seahawks
  • Ergebnistipp: 26:24-Sieg für das Football Team
Menü