Schnellcheck: Los Angeles Rams (Week 5, 2019)

Im Schnellcheck stellen wir Woche für Woche die Gegner der Seattle Seahawks und deren deutsche Fangruppierungen etwas genauer vor. Wir schauen uns an, wie der Kontrahent in der Vergangenheit gegen unser Lieblingsteam gespielt hat, betrachten die Franchise und den Spielerkader und liefern alle wichtigen Informationen zur zugehörigen Fangruppierung in Deutschland. In Week 5 stehen die Los Angeles Rams und die LA Rams Germany im Fokus.

Die Franchise:

  • Division: NFC West
  • Record: 3-1-0
  • 2018: 13-3-0 (1. Platz, Playoff-Qualifikation), Divisional-Sieg gegen Cowboys (30:22), NFC-Championship-Sieg gegen Saints (26:23, OT), Super-Bowl-Niederlage gegen Patriots (3:13)
  • Gegründet: 1936
  • Super Bowl-Titel: 1 – 1999 (XXXIV)
  • Head Coach: Sean McVay
  • General Manager: Les Snead
  • Besitzer: Stan Kroenke
  • Teamfarben: Millennium-Blau, New-Century-Gold, Weiß
  • Maskottchen: Rampage
  • Heimstadion: Los Angeles Memorial Coliseum

Das Internet:

Der Kader:

  • Stars: DE Aaron Donald, RB Todd Gurley II, LT Andrew Whitworth, WR Brandin Cooks, CB Aqib Talib, WR Robert Woods, P Johnny Hekker
  • Rookies (53-Mann-Kader): T David Edwards, T Bobby Evans, DT Greg Gaines, RB Darrell Henderson Jr., DB David Long Jr., LB Natrez Patrick, S Taylor Rapp, LB Troy Reeder, S Nick Scott, WR Nsimba Webster
  • Namhafte Ex-Seahawks: –
  • Gesamter Kader: https://www.therams.com/team/roster.html
  • Injury Report: https://www.therams.com/team/injury-report.html

Die Bilanz:

  • Letztes Spiel: 11. November 2018, Week 10, Los Angeles Memorial Coliseum, Los Angeles, CA: Seattle Seahawks 31:36 Los Angeles Rams, Highlights
  • Letzte 5 Spiele:
    – 11.11.2018, Los Angeles Memorial Coliseum, 36:31 Rams
    – 07.10.2018, CenturyLink Field, 33:31 Rams
    – 17.12.2017, CenturyLink Field, 42:7 Rams
    – 08.10.2017, Los Angeles Memorial Coliseum, 16:10 Seahawks
    – 15.12.2016, CenturyLink Field, 24:3 Seahawks
  • Gesamt: Rams 19 – Seahawks 23 – Unentschieden 0
  • Klassiker: “Trick Punt Return”, “Sherman meets Goff”

Die Fangruppierung:

  • Name: LA Rams Germany
  • Gegründet: 1. Dezember 2018
  • Offiziell anerkannte Vereinigung: derzeit nicht, Umwandlung in Verein während dieser Saison ist noch geplant
  • Mitgliederzahl: 80
  • Wer beitreten/mitmachen kann: für alle offen, unter 18 nur mit Genehmigung von Erziehungsberechtigten
  • Jahresbeitrag: derzeit noch einmalig 5 Euro Bearbeitungsgebühr. Mitgliedsbeitrag ab Vereinsumwandlung noch offen
  • Gemeinsame Aktivitäten: Forum und WhatsApp-Gruppe sowie jährliches Treffen, Versammlung ab Umwandlung in Verein
  • Website: https://ramsgermany.de
  • Social Media: Twitter
  • Fun Fact: –

Die Prognose:

  • Redaktion (LA Rams Germany): “Wie jedes Jahr wird das Division-Derby zwischen den Seattle Seahawks und den Los Angeles Rams ein spannendes Spiel werden, für das wie in jedem Jahr eigene Regeln gelten. Nachdem die Rams-Offense die letzten Spiele sehr inkonsistent war, ist die größte Herausforderung für das Team, das Passspiel präziser zu gestalten und das Laufspiel anders als im Spiel gegen die Tampa Bay Buccaneers ordentlich aufzubauen. Auf die Rolle von Runningback Todd Gurley sind wir hierbei alle gespannt. Defensive End Jadeveon Clowney und Linebacker Bobby Wagner werden es LA hier allerdings sicher nicht leicht machen. Defensiv werden die Rams Quarterback Russell Wilson natürlich unter Druck setzen, allerdings ist er ein sehr erfahrener Top-Quarterback, der dem Druck durchaus stand halten kann.”
  • Spieler des Spiels: Aaron Donald, Defensive Tackle, Los Angeles Rams
  • Ergebnistipp: 26,2:18,8-Sieg für die Rams (Durchschnitt der Mitglieder-Tipps)
Menü