Schnellcheck: Arizona Cardinals (Week 4, 2019)

Im Schnellcheck stellen wir Woche für Woche die Gegner der Seattle Seahawks und deren deutsche Fangruppierungen etwas genauer vor. Wir schauen uns an, wie der Kontrahent in der Vergangenheit gegen unser Lieblingsteam gespielt hat, betrachten die Franchise und den Spielerkader und liefern alle wichtigen Informationen zur zugehörigen Fangruppierung in Deutschland. In Week 4 stehen die Arizona Cardinals und die German Birdgang im Fokus.

Die Franchise:

  • Division: NFC West
  • Record: 0-2-1
  • 2018: 3-13-0 (4. Platz)
  • Gegründet: 1898
  • Super-Bowl-Titel: –
  • Head Coach: Kliff Kingsbury
  • General Manager: Steve Keim
  • Besitzer: Bill Bidwill
  • Teamfarben: Kardinalrot, Weiß, Schwarz
  • Maskottchen: Big Red
  • Heimstadion: State Farm Stadium

Das Internet:

Der Kader:

  • Stars: CB Patrick Peterson (gesperrt), RB David Johnson, WR Larry Fitzgerald
  • Rookies (53-Mann-Kader): DE Zach Allen, DT Miles Brown, DE Michael Dogbe, OL Lamont Gaillard, WR Andy Isabella, WR KeeSean Johnson, OL Joshua Miles, CB Byron Murphy Jr., QB Kyler Murray, S Deionte Thompson, S Jalen Thompson, OL Brett Toth
  • Namhafte Ex-Seahawks: QB Brett Hundley, OLB Cassius Marsh Sr., OL J.R. Sweezy
  • Gesamter Kader: https://www.azcardinals.com/roster/player-roster.html
  • Injury Report: https://www.azcardinals.com/gameday/injury-report.html

Die Bilanz:

  • Letztes Spiel: 30. Dezember 2018, Week 17, CenturyLink Field, Seattle, WA: Arizona Cardinals 24:27 Seattle Seahawks, Highlights
  • Letzte 5 Spiele:
    – 30.12.2018, CenturyLink Field, 27:24 Seahawks
    – 30.09.2018, State Farm Stadium, 20:17 Seahawks
    – 31.12.2017, CenturyLink Field, 26:24 Cardinals
    – 09.11.2017, University of Phoenix Stadium, 22:16 Seahawks
    – 24.12.2016, CenturyLink Field, 34:31 Cardinals
  • Gesamt: Cardinals 19 – Seahawks 20 – Unentschieden 1
  • Klassiker: “Verkicktes Unentschieden”, “58:0 in 2012”, “Flipping the bird” “Wilson tanzt”

Die Fangruppierung:

  • Name: German Birdgang
  • Gegründet: 2015
  • Offiziell anerkannte Vereinigung: e.V. in Gründung
  • Mitgliederzahl:
  • Wer beitreten/mitmachen kann: Cardinals-Fans aus dem deutschsprachigen Raum
  • Jahresbeitrag: –
  • Gemeinsame Aktivitäten: Fantreffen, jährliche Gruppenreise zu Spielen in den USA
  • Website: http://germanbirdgang.com
  • Social Media: Twitter, Facebook-Seite, Instagram
  • Fun Fact: –

Die Prognose:

  • Dominik Hoch (German Birdgang): “Die Arizona Cardinals befinden sich (mal wieder) in einer sogenannten ‘Rebuild Season’ – und diesmal soll alles besser werden. Mit Head Coach Kliff Kingsbury, seiner Offensiv-Philosophie (Air Raid) und seinem Rookie-Quarterback Kyler Murray geht das Team neue Wege und könnte die NFL bei nachhaltigem Erfolg womöglich sogar ein Stück weit revolutionieren. Um ein erstes Urteil zu fällen, ist es nach lediglich drei Spielen noch zu früh, aber dass Kingsburys Offense funktionieren kann, hat man bereits gesehen. Es fehlt bisher aber die Konstanz und vor allem auch an fähigem Personal – insbesondere O-Liner – rund um Kyler Murray herum.
    Defensiv sah es in den ersten beiden Spielen besser aus als befürchtet, bevor Arizona am vergangenen Sonntag vom Backup-Quarterback der Carolina Panthers auseinander genommen wurde. Die beiden Starting-Cornerbacks Patrick Peterson (suspendiert) und Robert Alford (verletzt) werden schmerzlich vermisst und in der Front Seven fehlt es neben Pass Rusher Chandler Jones an echten ‘Difference Makern’.
    Die Cardinals haben seit Russell Wilsons Rookie-Saison 2012 zu Hause nicht mehr gegen die Seahawks gewonnen und auch diesen Sonntag wird sich wahrscheinlich nichts an dieser aus Cardinals-Fansicht üblen Statistik ändern. Es bleibt die Hoffnung auf ein ‘komplettes’ Spiel der Offense und eine passable Leistung der Defensive, dann könnte der erste Saisonsieg drin sein.
  • Spieler des Spiels: Russell Wilson, Quarterback, Seattle Seahawks
  • Ergebnistipp: 27:24-Sieg für die Seahawks
Menü