Roster-Cuts-Ticker 2020

An dieser Stelle fassen wir alle Informationen und Entwicklungen rund um den Kader der Seattle Seahawks für die Regular Season 2020 zusammen. Bis Samstagabend um 22 Uhr deutscher Zeit müssen die Verantwortlichen um Head Coach Pete Carroll und General Manager John Schneider ihr Aufgebot von 80 auf 53 Spieler reduziert haben und diese Personalentscheidungen der NFL mitteilen. Eine offizielle Bestätigung der Roster Cuts gibt es von den Seahawks meist erst einen Tag später. Der Ticker beruht deshalb zunächst auf Meldungen von Spielern, Agenten und Insidern und wird mit Belegen aktualisiert, sobald diese erscheinen.

Spieler, die es nicht in den aktiven Kader geschafft haben, können darauf hoffen, von anderen Teams verpflichtet zu werden oder in der Practice Squad zu landen. Diese hat 2020 erstmals 16 Plätze, von denen sechs an Veterans gehen können.

neueste Meldung zuerst; 7. September 2020, 07:43 MESZ

+++

07.09.2020, 07:10 MESZ: Practice-Squad-Update
Weitere Details zur Practice Squad und den Kader-Bewegungen. Für Linebacker D’Andre Walker haben die Seahawks Cornerback Linden Stephens entlassen. Er könnte einen der zwei verblieben Plätze in der Practice Squad erhalten. Der zweite Platz geht wohl an DT Anthony Rush, der es bei den Philadelphia Eagles nicht in den endgültigen Kader geschafft hat. Mit wenig Tiefe in der D-Line macht es Sinn, diese noch ein wenig über die Trainingsmannschaft zu stärken.

+++

07.09.2020, 07:01 MESZ: Practice Squad benannt
Die Seahawks haben 14 Spieler in ihre Practice Squad geholt, darunter erfreulicherweise auch Linebacker Shaquem Griffin. Quarterback Danny Etling scheint der zweite Backup-Spielmacher zu sein und hat damit wohl Anthony Gordon ausgestochen. Hometown Hero Aaron Fuller ist als Wide Receiver ebenfalls in die Trainingsmannschaft gerutscht, genau wie Siebtrundenpick und Wide-Receiver-Tight-End-Hybrid Stephen Sullivan.

  • T Tommy Champion
  • QB Danny Etling
  • WR Aaron Fuller
  • LB Shaquem Griffin
  • WR Penny Hart
  • DB Gavin Heslop
  • DT Cedrick Lattimore
  • WR Lance Lenoir
  • TE Tyler Mabry
  • DB Ryan Neal
  • DB Jayson Stanley
  • WR/TE Stephen Sullivan
  • WR Cody Thompson
  • T Chad Wheeler

Zur Erinnerung: Pro Spieltag können zwei der 16 Spieler aus der Practice Squad in den aktiven Kader geholt werden. Diese Jungs sind also nicht komplett raus.

+++

06.09.2020, 18:31 MESZ: LB D’Andre Walker
Die Seahawks schnappen sich Linebacker D’Andre Walker, der von den Tennessee Titans im Rahmen der Roster Cuts entlassen wurde. Für ihn muss nun ein Spieler aus dem 53-Mann-Kader weichen.

Gleichzeitig bedient sich kein anderes NFL-Team an den von Seattle entlassenen Spielern. Heißt, dass LB Shaquem Griffin und Co. in der Practice Squad landen können.

+++

06.09.2020, 14:32 MESZ: #ClowneyWatch
Letztes Update zu Clowney, dann ist auch gut. Der Defensive End kann in der Music City mit Bonuszahlungen bis zu 15 Millionen US-Dollar verdienen. Rekapitulieren wir: Das wäre wohl über der Schmerzgrenze der Seahawks gewesen. Möglich aber hätten sie es machen können durch spektakuläre Cuts wie den von Linebacker K.J. Wright oder den von Tight End Jacob Hollister. Umstrukturierungen von Verträgen wären auch möglich gewesen. Machen wir also nicht den Fehler, das aufs fehlende Geld zu schieben. Seattle wollte schlicht und einfach nicht so viel für ihn bezahlen und lässt damit einen weiteren hochkarätigen D-Liner nach nur einem Jahr wieder ziehen.

+++

06.09.2020, 09:41 MESZ: #ClowneyWatch
Moin! Das war es dann nun endgültig. Defensive End Jadeveon Clowney geht zu den Tennessee Titans und seinem ehemaligen D-Line-Trainer Mike Vrabel.

+++

06.09.2020, 01:24 MESZ: #ClowneyWatch
Oder doch nicht?!

+++

06.09.2020, 01:12 MESZ: #ClowneyWatch
In unserem schicken Saisonvorschau-Magazin 2020 (Leseempfehlung!) schreiben wir, dass den Seahawks vielleicht der eine elitäre Pass Rusher zur Titelfavoriten fehlt. Nun, wie soll man sagen. Das wird wohl auch so bleiben:

+++

06.09.2020, 00:58 MESZ: Kader
Der 53-Mann-Kader in voller Schönheit:

  • Quarterback (2): Russell Wilson, Geno Smith
  • Runningback (4): Chris Carson, DeeJay Dallas, Travis Homer, Carlos Hyde
  • Wide Receiver (6): Tyler Lockett, DK Metcalf, Phillip Dorsett II, David Moore, Freddie Swain, John Ursua
  • Tight End (4): Greg Olsen, Will Dissly, Jacob Hollister, Luke Willson
  • Offensive Line (10): Duane Brown, Mike Iupati, Ethan Pocic, Damien Lewis, Brandon Shell, B.J. Finney, Phil Haynes, Jordan Simmons, Jamarco Jones, Cedric Ogbuehi
  • Defensive Line (8): L.J. Collier, Rasheem Green, Benson Mayowa, Damontre Moore, Alton Robinson, Poona Ford, Bryan Mone, Jarran Reed
  • Linebacker (6): Bobby Wagner, K.J. Wright, Bruce Irvin, Cody Barton, Jordyn Brooks, Ben Burr-Kirven
  • Cornerback (5): Shaquill Griffin, Tre Flowers, Quinton Dunbar, Neiko Thorpe, Linden Stephens
  • Safety (5): Jamal Adams, Quandre Diggs, Marquise Blair, Ugo Amadi, Lano Hill
  • Specialists (3): P Michael Dickson, K Jason Myers, LS Tyler Ott

Bis auf ein paar kleinere Überraschungen war das alles so zu erwarten. Es war wohl die Wahl zwischen Shaquem Griffin und Ben Burr-Kirven. Cedric Ogbuehi schaffte den Kader trotz Verletzungspause im Camp. Linden Stephens kämpfte sich als fünfter Cornerback ins Team.

+++

06.09.2020, 00:42 MESZ: Bestätigung durch die Seahawks
So, der Kader für die kommende Saison ist da. Die Seahawks haben soeben bestätigt, welche Spieler sie gewaived (19) haben. Die Liste ist Tweet unten verlinkt. Hinzu kommen zwei entlassene Veterans (WR Paul Richardson und FB Nick Bellore). Spieler Nummer 54 wäre Wide Receiver Josh Gordon, doch der bleibt wohl vorerst suspendiert.

+++

06.09.2020, 00:23 MESZ: Listenplätze
Fünf Spieler der Seahawks beginnen die Saison nicht im aktiven Kader: Runningback Rashaad Penny geht auf die PUP-Liste. Die Rookies Defensive End Darrell Taylor und Tight End Colby Parkinson sowie Cornerback D.J. Reed gehen auf die NFI-Liste. Backup-Center Kyle Fuller ist für die ersten zwei Spiele suspendiert.

+++

05.09.2020, 22:41 MESZ: Zwischenstand
Für alle, die ein wenig den Überblick verloren haben, gibt’s hier einen kurzen Zwischenstand zu den Roster Cuts. Entlassen wurden bislang:

  • QB: 2
  • RB: 0
  • WR: 6
  • TE: 2
  • OL: 2
  • DL: 2
  • LB: 1
  • DB: 4

Die Namen dazu: TE Stephen Sullivan, DB Ryan Neal, WR Cody Thompson, DT P.J. Johnson, QB Danny Etling, LB Shaquem Griffin, TE Tyler Mabry, QB Anthony Gordon, WR Aaron Fuller, WR Paul Richardson, OT Tommy Champion, DT Cedrick Lattimore, CB Gavin Heslop, CB Debione Renfro, S Chris Miller, WR/CB Jayson Stanley, WR Penny Hart, WR Lance Lenoir, OT Chad Wheeler

+++

06.09.2020, 09:41 MESZ: Blick über den Tellerrand
Was machen eigentlich die ehemaligen Seahawks-Profis und Ex-Huskies heute so? Wir fassen kurz und unvollständig zusammen:

  • Die Minnesota Vikings entlassen QB Jake Browning (Washington Huskies). UPDATE: Er landet wohl in der Practice Squad er Wikinger.
  • Die Green Bay Packers lassen WR Malik Turner gehen. UPDATE: Die Dallas Cowboys haben sich Turner über den/die/das Waiver Wire geschnappt. Er landet also doch noch in einem 53er-Kader.
  • CB Sidney Jones, einst Standout der Washington Huskies, wurde bei den Philadelphia Eagles entlassen. Nach seiner schweren Achillessehnenverletzung beim Pro Day im März 2017 kam der talentierte Verteidiger nie wieder richtig auf die Beine.
  • UPDATE: WR Amara Darboh, einst Drittrundenpick der Seahawks, geht in die Practice Squad der Pittsburgh Steelers.

+++

05.09.2020, 22:01 MESZ: Deadline
So, Feierabend. Die Seahawks haben ihre Roster Cuts wie die anderen 31 Teams bis 22 Uhr deutscher Zeit hoffentlich bei der NFL eingereicht. Für uns geht das Rätselraten weiter, ehe eine offizielle Mitteilung vom Team kommt. Das passierte 2019 einige Minuten nach 1 Uhr nachts deutscher Zeit. Solange verlassen wir uns also noch vorsichtig auf die Informationen der Reporter vor Ort.

Weitere Cut-Updates:

  • CB/WR Jayson Stanley
  • WR Lance Lenoir
  • WR Penny Hart
  • S Chris Miller

+++

05.09.2020, 21:15 MESZ: DE Jadeveon Clowney
Der Blick auf den Ticker vom vergangenen Jahr zeigt, dass die Debatte eine ähnliche ist. Defensive End Jadeveon Clowney hat sich immer noch nicht für ein neues (oder altes) Team entschieden. Vielleicht weiß er aber auch noch nicht, ob er 2020 überhaupt spielen will. Im Rennen sind angeblich aktuell noch die New Orleans Saints, die Tennessee Titans, die Baltimore Ravens – und in Lauerstellung die Seattle Seahawks. Beobachtet haben die schon die gesamte Offseason, das ist also nix Neues. Aber vielleicht naht ja mit den Roster Cuts nun auch hier endlich eine Entscheidung.

+++

05.09.2020, 19:58 MESZ: FB Nick Bellore
Der nie oder ganz selten eingesetzte FB Nick Bellore gehört wohl auch 2020 zum 53-Mann-Aufgebot. Was das für das Runningback-Aufgebot der Seahawks heißt? Unklar. UPDATE: Bellore blieb am Ende doch außen vor. Da er jedoch Veteran ist, kann er nicht geclaimed werden. So lief das mit ihm schon vergangenes Jahr bei den Roster Cuts. Möglicherweise taucht er also recht bald wieder im Kader auf. Die Seahawks behalten am Ende vier Runningbacks.

Durch die Entlassung der zwei Quarterbacks Anthony Gordon und Danny Etling steht nun auch fest, dass Geno Smith Russell Wilsons Backup bleibt.

Weitere inzwischen bekannte Cuts:

  • TE Tyler Mabry
  • QB Anthony Gordon

+++

05.09.2020, 19:58 MESZ: Kaderbau
Wer sich wie wir die Zeit noch ein wenig vertreiben will bis zur Deadline und offiziellen Bekanntgabe, kann mit unserem Kaderbau-Simulator hier ganz einfach sein eigenes 53-Mann-Aufgebot zusammenstellen.

+++

05.09.2020, 19:21 MESZ: LB Shaquem Griffin
Das ist der Cut, den man irgendwie ein kleines bisschen hat kommen sehen, aber auf keinen Fall wahrhaben wollte. Die Seahawks haben wohl Linebacker Shaquem Griffin entlassen, der zuletzt zwei Jahre lang mit seinem Zwillingsbruder Shaquill in Seattle gespielt hatte. Das tut richtig weh, den Quem Griffins Geschichte war eine fantastische Feel-Good-Story, doch sie war zu selten mehr als das. Der junge Mann hat einen wunderbaren Charakter und ist eine Inspiration für uns alle, das stimmt. Auf dem Spielfeld aber konnte er selten so überzeugen wie Ende der vergangenen Saison. Wegen der 2020 tief besetzten Linebacker-Positionsgruppe und Griffins für einen Defensive End nicht ganz idealen Maßen kommt die Entlassung leider nicht überraschend.

Damit dürfte dann auch ein möglicher Rabatt von Cornerback Shaquill Griffin bei den aktuellen Vertragsverhandlungen passé sein. Man kann nur hoffen, dass sein Bruder über die Practice Squad in Seattle bleiben kann.

+++

05.09.2020, 19:01 MESZ: Los geht’s
Wir starten in den Abend. Folgende Roster Cuts der Seahawks sind bislang bekannt:

  • WR Paul Richardson
  • TE Stephen Sullivan
  • WR Cody Thompson
  • S Ryan Neal
  • QB Danny Etling
  • DT P.J. Johnson
Menü