Preview: Regular Season 2014 (Week 12) – Cardinals @ Seahawks

Der Tag der Antworten, er ist gekommen! Die Seattle Seahawks empfangen heute Abend ab 22.05 Uhr die Arizona Cardinals, den Tabellenführer der NFC West, im CenturyLink Field in Seattle.

Welche Fragen beantwortet werden:

  • Ist die Seahawks-Defense mit LB Bobby Wagner so viel besser?
  • Kann Richard Sherman Receiver spielen?

  • Wie stark ist die Cardinals-Offense mit Drew Stanton als Quarterback wirklich?
  • Können die Seahawks befreit und stark aufspielen, wenn es gegen den Top-Konkurrenten aus der eigenen Division geht?
  • Welches Team spielt den besten American Football im Westen der NFC?
  • Erhalten sich die Seahawks ihre Playoff-Chance?
  • Wie stark ist die Cardinals-Defense um Patrick Peterson wirklich?

Wollen die Seahawks noch ein Wörtchen mitreden um die Krone in der NFC West, dann müssen sie heute Nacht als Sieger vom Feld gehen. Sie können es sich nicht erlauben, mit dann noch fünf ausstehenden Spielen vier Siege im Rückstand zu sein. Dieses Szenario würde auch die Chancen auf eine Wild Card enorm schmälern.

Kurz gesagt – die Seahawks müssen gegen die Arizona Cardinals gewinnen.

Auf folgende Duelle kommt es dabei besonders an:

Fokus1

Die LOB um Richard Sherman (l.) und Earl Thomas III sollte die Cardinals-Receiver in den Griff bekommen, wenn die Seahawks den Tabellenführer der Division schlagen wollen.

1) LOB vs. Cardinals-Receiver

Vier- oder Fünf-Receiver-Sets sind keine Seltenheit im Playbook von Arizona. Die Defensive Backs der Seahawks müssen gegen die Cardinals ihr A-Game bringen, damit Seattle eine Chance hat.

2) Marshawn Lynch vs. Cardinals-Defense

Die Running-Defense der Cards erlaubt pro Spiel 80,5 Yards und 3,5 Yards pro Carry. Damit liegen sie in der NFL ganz weit oben. Neun von zehn Gegnern in dieser Saison schafften weniger als 100 Rushing Yards gegen Arizona. Diese Zahlen sind beeindruckend. Sie sind die Latte, an der sich das Beast und seine O-Line messen lassen müssen. Lynch zeigte sich in den vergangenen zwei Wochen in Bestform, das lässt hoffen. Die Line jedoch könnte der Haken sein, Center Max Unger, der diese zusammenhielt, wenn er denn mal spielte, fehlt erneut.

3) Seahawks-Defense vs. Blitz

Nein, es geht nicht gegen das eigene Maskottchen. Arizona-Defensive Coordinator Todd Bowles liebt Blitz-Spielzüge. Die O-Line der Seahawks könnte da gefundenes Fressen sein. Hoffen wir, Russell Wilson ist so gut zu Fuß unterwegs, wie schon zuletzt und hält unsere Offensive am Leben.
Viel Blitz könnte bedeuten, wir sehen heute Nacht viele Slants unserer Receiver und viel Wilson auf der Flucht.

Marshawn Lynch muss gegen die Cardinals seine gute Form der vergangenen Wochen bestätigen. (Bild: M. Länge)

Marshawn Lynch muss gegen die Cardinals seine gute Form der vergangenen Wochen bestätigen. (Bild: M. Länge)

4) Russell Wilson vs. Russell Wilson

Unser Quarterback hatte in den vergangenen vier Spielen hauptsächlich mit sich selbst zu kämpfen, was das Passing Game anging. Doch inzwischen ist Wilson erfahren genug, damit umgehen zu können und sein Team auch in Momenten eigener Schwäche noch als Leader aufs Feld zu führen.
Am Sonntag sollte er jedoch wieder den Weg in Richtung alte Stärke eingeschlagen haben, damit Patrick Peterson den Seahawks-Receivern zumindest das ein oder andere Mal nur hinterherschauen kann.

Notizen zum Spiel:

+++ Die Cardinals führen in direkten Duellen gegen Seattle mit 16:14. +++  Arizona brach vergangenen Dezember die 14 Spiele-Siegesstrecke der Seahawks vor heimischem Publikum. +++ Die Cardinals outscoren ihre Gegner im vierten Quarter – 91:34 ist die Bilanz. +++  Drew Stanton hat eine Bilanz von 3-1 als Starter, wenn er Carson Palmer ersetzen musste. +++ Cardinals-Rookie  John Brown hat schon vier Spiele mit einem Touchdown entschieden, das ist ein Bestwert in der NFL-Geschichte. +++ Seahawks-MLB Bobby Wagner kehrt zurück in die Startaufstellung, nachdem er zuletzt fünf Spiele mit einem gerissenen Band im Zeh verpasst hat. +++ Seahawks-LB K.J. Wright führt Seattle mit 75 Tackles in dieser Saison an. Cardinals-LB Larry Foote ist bei Arizona der Spitzenreiter (66). +++

Menü