Neuer GSH-Spendenrekord im Jahr 2018

Ein wichtiges Merkmal, das Sea Hawkers auf der ganzen Welt auszeichnet, ist ihr Wille, sich gemeinnützig und wohltätig für ihre Mitmenschen einzusetzen. Sei es, um den Opfern von Waldbränden in Kalifornien zu helfen oder um im Gedenken an den verstorbenen College-Quarterback Tyler Hilinski Geld für die Suizidprävention zu sammeln – unter dem Hashtag #12s4Good bündeln Seahawks-Fans weltweit ihre Kräfte im Sinne des guten Zwecks.

Die Mitglieder der German Sea Hawkers e.V. stehen in diesen Belangen den anderen Fans rund um den Globus in nichts nach. Bereits in der Vergangenheit haben GSH-Mitglieder viele hundert Euro für vom Fanklub sorgsam ausgewählte Spendenzwecke gesammelt und durch die Unterstützung der Initiative Frieda on Tour auf die schlimme Krankheit Duchenne Muskeldystrophie aufmerksam gemacht.

Während die Plüschtier-Eule Frieda weiter durch die Welt fliegt, hat der Fanklub eine weitere Aktion gestartet. Im Rahmen der Saison-Spende 2018 sind durch 28 Mitglieder insgesamt 1.550 Euro zusammen gekommen. Um diese Summe noch zu steigern und den Einsatz vieler Mitglieder zu würdigen, hat der Verein beschlossen, jede individuelle Spende mit 10 Euro zu bezuschussen, sodass am Ende der stolze Betrag von 1.830 Euro unterm Strich steht.

Hinzu kommen 400 Euro, die der Verein bei einer Tombola und einer Silent Auction im Rahmen der GSH-Mitgliederversammlung im November 2018 in Dresden eingenommen hat.

“Die konstante Bereitschaft unserer Mitglieder, sich für ihre Mitmenschen und das Wohl anderer zu engagieren, hat mich von Beginn an begeistert und beeindruckt mich auch kontinuierlich weiter”, sagt Fanklub-Präsident Lukas Spieß zum neuen Spendenrekord. “Das hebt die 12s aus meiner Sicht von anderen Fans ab und macht mich besonders stolz, Teil dieser Gemeinschaft zu sein.”

Diese über 2.000 Euro haben die German Sea Hawkers inzwischen fair aufgeteilt an die acht dem Verein nahe stehenden Spendenorganisationen weitergeleitet.

Nach dem erfolgreichen Verlauf der Saison-Spende im vergangenen Jahr freuen wir uns schon jetzt, auch 2019 rechtzeitig vor Beginn der Saison im Herbst wieder Mitglieder und Fans der Seattle Seahawks aus dem deutschsprachigen Raum zu einer neuen Runde einzuladen und so unserer Vorbildfunktion als Sea Hawkers weiter gerecht zu werden.

Menü