Mehr als 200 German Sea Hawkers reisen nach London

Wenn die Seattle Seahawks am Sonntag um 19 Uhr deutscher Zeit im Londoner Wembley Stadium gegen die Oakland Raiders antreten, werden rund 85.500 Zuschauer live vor Ort dabei sein. Unter diesen befinden sich dann auch mindestens 200 Mitglieder der German Sea Hawkers e.V., die übers Wochenende die Hauptstadt des Vereinigten Königreichs unsicher machen werden.

Seit Bekanntgabe der drei Partien für London im Januar 2018 wurden im Verein die Aktivitäten für das Wochenende auf der Insel geplant. Gruppentickets konnten zwar nicht organisiert werden, doch die GSH-Verantwortlichen legten alles daran, die Mitglieder zeitnah mit Ticket- und Reise-Informationen zu versorgen und Angebote bereitzustellen.

In Kooperation mit den UK Sea Hawkers findet am Samstagabend eine große Party in der Revolution Bar London Leadenhall statt, die seit Monaten ausverkauft ist. Erscheinen werden dort neben 500 Mitgliedern aus aller Welt (knapp 200 aus Deutschland) auch Seahawks-Maskottchen Blitz und weitere Vertreter des NFL-Teams. Am Sonntag treffen sich dann alle GSH-Mitglieder vor dem Stadion zum Gruppenfoto.

Damit die Koordination vor Ort gelingt, haben alle nach London reisenden Mitglieder Zugriff auf einen WhatsApp-Service des Fanklubs, über den vor Ort die wichtigsten Informationen kommuniziert werden.

Die German Sea Hawkers e.V. sind der offizielle deutschsprachige Fanklub der Seattle Seahawks und ein Chapter des Sea Hawkers Booster Club-Netzwerks, das in Seattle seinen Hauptsitz hat. Sie wurden Mitte 2014 gegründet und sind seit August 2016 ein gemeinnütziger Verein. Die über 1000 Mitglieder kommen aus allen Teilen Deutschlands sowie aus den angrenzenden Nationen und treffen sich regelmäßig.

Medien-Anfragen können an medien@germanseahawkers.com gerichtet werden.
Media requests can be directed to medien@germanseahawkers.com.

Menü