Im Gedenken an Candy Johns

Nachruf Candy Johns

Am Sonntag, kurz vor dem Spiel der Seahawks gegen die Cowboys, erreichte uns eine traurige Nachricht aus Seattle. Candy Johns, seit vielen Jahren “VP-Liason”, also das Bindeglied zwischen dem Sea Hawkers Central Council und dem Team bei den Seattle Seahawks, ist am vergangenen Wochenende überraschend verstorben.

Mich persönlich hat diese Neuigkeit unerwartet und tief getroffen. Erst vergangene Woche war ich noch mit Candy in Kontakt gestanden und hatte mit ihr Nachrichten ausgetauscht.

Seit meinem Amtsantritt im November 2018 habe ich Candy mehrfach getroffen und regelmäßig mit ihr kommuniziert. Sie war eine unbändige Kraft und hat sich mit ganzer Seele Tag und Nacht für uns als Fans, die Sea Hawkers und die Seahawks aufgeopfert. Candy investierte zahllose Stunden unbezahlter Arbeit in ihre Aufgabe beim Fanklub und, was viele von Euch vielleicht nicht wissen, hat auch das Leben einiger German Sea Hawkers direkt beeinflusst.

Candy Johns versorgte uns in Deutschland regelmäßig mit tollem Seahawks-Merchandise, das wir in Verlosungen oder Versteigerungen an unsere Mitglieder weitergeben konnten. Ganz besonders toll zum Beispiel die jährlich vergebenen signierten Footballs oder Minihelmets.

Zusätzlich hat sie bei zahlreichen unserer Mitglieder für unvergessliche Erinnerungen gesorgt. Denn Candy war es auch, die bei Seahawks-Heimspielen die kostenfreien Field Passes an Fanklub-Mitglieder vergeben und so viele Stadionbesuche von deutschen Fans zum einmaligen Erlebnis gemacht hat.

Ich werde Candy nie vergessen und hoffe, dass wir gemeinsam das Vermächtnis ihrer tollen Arbeit und ihrer außergewöhnlichen, leidenschaftlichen Art in Ehren halten werden.

Und jetzt, wie Candy vermutlich sagen würde: “Get off your ass and stop whining!”

Menü