Veröffentlicht: 7. November 2019, 20:00 | Geändert: 7. November 2019, 23:28


Datenwissenschaftler Timo Riske erzählt Max L. im ersten Ballhawks-Interview, warum er mit dem Passer Rating nichts anfangen kann, welche aus der Analytics-Perspektive falschen Entscheidungen die Seattle Seahawks auf dem Spielfeld treffen und wie er auf ein Jobangebot aus der NFL reagieren würde.



Shownotes
  • Begrüßung
    • Vorstellung Interview-Format
    • Vorstellung Gesprächspartner
  • Zur Person: Timo Riske [02:17]
    • Als deutscher Mathematiker zu Pro Football Focus (PFF)
    • Arbeit bei PFF
      • Wide Receiver gegen Mann- und Zonenverteidigung (Pro Football Focus, englisch)
      • Quarterbacks gegen Mann- und Zonenverteidigung (Pro Football Focus, englisch)
      • Passrouten-Analyse nach dem ersten Viertel der Saison (Pro Football Focus, englisch)
    • Kontakt zu Ben Baldwin
    • Artikel: Inside the NFL analytics dark web (The Athletic, $, englisch)
    • Was wäre wenn…?
  • Analytics-Rückblick auf Buccaneers @ Seahawks [13:14]
    • Passspiel der Seahawks
    • Fourth-Down Conversions & Two-Point Conversions
    • Pass Interference challengen
  • Analytics im Überblick [29:08]
  • Verabschiedung

Eine kleine Auswahl an Seahawks-Tweets von Timo:



Wenn Ihr in Zukunft keine Folge von Ballhawks mehr verpassen wollt, dann abonniert doch einfach unseren RSS-Feed mit Eurem Newsreader, den MP3- oder M4A-Feed mit Eurem Podcatcher, abonniert uns auf YouTube oder Spotify oder besucht und bewertet uns auf iTunes.