Rückblick: Mitgliederversammlung 2021

Bei der bislang größten Mitgliederversammlung der Vereinsgeschichte am 6.11.2021 in Wiesbaden konnten die German Sea Hawkers parallel auch das 5-jährige bestehen unseren Vereins feiern. Bei den Vorstandswahlen wurden die bisherigen Vereinsvorstände im Amt bestätigt.

Nach einer rein digitalen Mitgliederversammlung im Vorjahr fühlte sich diesmal fast alles wieder „ganz normal“ an. Denn bei der 2021er Jahreshauptversammlung des German Sea Hawker e.V. kamen wieder einmal über 100 Seahawks-Fans aus dem gesamten deutschsprachigen Europa persönlich zusammen. Unter Einhaltung der geltenden 3G-Regeln konnte dabei sowohl die satzungsgemäße Jahreshauptversammlung als auch die anschließende Party zum 5-Jährigen Vereinsjubiläum sicher durchgeführt werden.

Zum Start um 15:00 Uhr hatten sich insgesamt 92 Wahlberechtigte GSH-Mitglieder und etwas 20 weitere Gäste in der Alten Schmelze in Wiesbaden versammelt. Hinzu kamen weitere Mitglieder die die Veranstaltung digital verfolgt haben. Denn zum ersten Mal war die Versammlung als Hybrid-Event organisiert, bei dem sowohl die Mitglieder vor Ort abstimmen konnten, als auch die daheim gebliebenen, die die Veranstaltung im Live-Stream sahen. Dazu wurde mit einem digitalen Wahl-Tool gearbeitet, dass auch den Anwesenden in Wiesbaden die Stimmabgabe via Smartphone, Tablet und Co. ermöglichte.

Foto: Stefan Gutermuth

Satzungsgemäß wurden bei der Mitgliederversammlung 2021 zwei Vorstandsposten neu gewählt: Vizepräsident und Mitgliederbeauftragter.

Bei beiden Wahlen hatten sich die beiden Amtsinhaber zur Wiederwahl gestellt – Gegenkandidaten gab es jeweils kein.

Vizepräsident Timo Czerwonka (30, Göppingen) wurde mit 125 Ja-Stimmen (bei einer Enthaltung und einer Nein-Stimme) wieder gewählt.
Ich freue mich sehr über das Vertrauen der Mitglieder sowie auf die Jahre 5 und 6 als Teil dieses aus meiner Sicht sehr gut funktionierenden Vorstandes. Wir konnten den immer größer werdenden Verein in den vergangenen Jahren stetig weiterentwickeln und stehen heute besser da als je zuvor. Dennoch gibt es auch für die Zukunft noch wichtige Themen die angepackt werden müssen. So stehen für die kommenden zwei Jahre unter anderem Themen wie, eine Modernisierung der vereinsinternen Kommunikationskanäle, ein weiterer Ausbau an Benefits (vor allem für langjährige Mitglieder) und sehr wahrscheinlich auch zahlreiche Aktionen und Events zum ersten NFL-Spiel auf deutschem Boden auf der Agenda.

Als Mitgliederbeauftragter wurde Patrick Kunze (33, Karlsruhe) mit 129 Ja-Stimmen (bei einer Enthaltung und keiner Nein-Stimme) wieder gewählt.
Ich bin sehr glücklich über das Vertrauen und den großen Zuspruch unserer Mitglieder.
Ich freue mich, dass ich unseren Verein auch in den kommenden zwei Jahren weiter mitgestalten und die Interessen unserer großen Mitgliedschaft vertreten darf.
Wir alle können es vermutlich nicht abwarten, in eine „post-Coronazeit“ zu kommen. Wenn es soweit ist, möchte ich, dass wir als Verein optimal vorbereitet sind, damit unsere Community auch wieder vermehrt in der Realität zusammenkommen kann.

Die ausführliche Präsentation (Jahresrückblick) des Vorstandes sowie das offizielle Protokoll der Versammlung geht allen GSH-Mitgliedern gesondert per E-Mail zu.

 

Fotos: Stefan Gutermuth

Menü